Mini- Blockheizkraftwerke

( Mini- BHKW) sind besonders effektiv, weil sie gleichzeitig Wärme und Strom erzeugen.Meist treibt dabei ein konventioneller Motor Gasmotor einen Generator an. Die dabei entstehende Abwärme des Motors und des Kühlwassers wird für Heizzwecke verwendet. Dadurch kann der Energienutzungsgrad gegenüber einem herkömmlichen Kraftwerk verdoppelt werden und zwar auf 80 bis 90 %. Außerdem werden bei diesem Verfahren die CO2- Emissionen um bis zu 30 % verringert. Damit eigenen sich für den Einsatz in kleineren Mehrfamilienhäusern und Häusern mit hohem Wärmebedarf. Da Strom und Wärme dezentral dort erzeugt werden, wo sie auch genutzt werden, treten nur minimale Übertragungsverluste auf.